Gäste-Goddies

Hallo, schön das du wieder den Weg zu mit gefunden hast.

Heute Abend ist wieder Stempelparty-Zeit.
Die liebe Gabi hat mich gefagt ob ich nicht mal zu ihr kommen kann um die gewellte Anhängerstanze vor zu stellen.
Die 2 Projekte die wir basteln werden sind schon lange fertig. Seit gestern hab ich nun auch endlich die Gäste-Goddies fertig.

Die Gäste von Gabi sind alles Stampin´up! Anfänger, darum habe ich versucht die Projekte einfach und schlicht zu halten und alles ohne die Big Shot zu gestalten. Ist mir echt schwer gefallen. *zwinker*

Aber bei den Gäste-Goddies konnte ich dann doch nicht wiederstehen und ich hab ein bisschen gekurbelt.

Und so sieht es von der Seite aus. Innen in der Halterung stecken 2 klein Tafeln Schoki.

Natürlich bekommst du die Anleitung:

Du benötigst einen Streifen Farbkarton Chili in 21 x 5,1 cm
Den falzt du von beiden Seiten bei 9,75 cm.
Anschließend stanzt du mit der Stanze Gewellter Anhänger die schmalen Enden.
Danach hab ich die Vorderseite mit der Prägeform Funkelsterne geprägt.

für die Halterung benötigst du ein Stück Flüsterweiß extra Stark  7,5 x 5,3 cm
Falze es rund herum bei 2 cm.
Schneide dir die Klebelaschen und klebe es mit doppelseitigem Klebeband zusammen.

Der Anhänger hat eine Größe von 7,5 x 4 cm (ich hab den starken Flüsterweißen Farbkarton genommen… hatte noch so viele kleine Stücke)
An einer der schmalen Seiten kommt wieder die Anhängerstanze zum Einsatz. Diesmal musst du aber von unten schauen das du mittig stanzt, da der Karton jetzt ja schmaler ist als die Führungsschiene.

Bestempelt habe ich es mit dem Spruch aus dem Stempelset Weihnachtszauber ( Seite 16 im Herbst- Winterkatalog) und die Sternenschweif ist aus dem Stempelset Weihnachtsstern (Seite 122 im Jahreskatalog) . Beides hab ich mit Chili gestempelt.

Jetzt brauchst du nur noch die Halterung mittig unten und hinten in deine Verpackung kleben. Die Täfelchen rein stecken. Es geht vielleicht etwas schwer, das soll aber so ein, damit sie fest stecken und nicht wieder heraus fallen.

Fädele ein Band ( meins ist ein älteres, das gibt es leider nicht mehr) duch alle drei Ösen und knote es zusammen.

Ich hoffe es war alles verständlich für dich, wenn nicht frage einfach nach.

Wie immer freu ich mich über einen Kommentar von dir.

Bis Bald
Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s